STORIES

 

Die beschrie­be­nen Sto­ries sol­len als Bei­spie­le die­nen um einen mög­li­chen Ablauf zu beschrei­ben. Die dar­in beinhal­ten­den Namen und Inhal­te sind zum Teil frei erfun­den.

 

«Franziska’s Flowers»

Fran­zis­ka liebt Blu­men über alles. Seit ihrer Kind­heit ver­bringt sie gera­de im Som­mer viel Zeit mit ihren Blu­men. Als Kind auf der bun­ten Wie­se und heu­te in ihrem gros­sen Blu­men­gar­ten. An Geburts­ta­gen und beson­de­ren Fes­ten bin­det sie die präch­tigs­ten Sträus­se und Geste­cke für ihre Freun­de und Fami­lie. Die Blu­men sind IHRE Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Sie träumt seit Jah­ren davon, mit die­ser Lei­den­schaft viel­leicht auch Geld ver­die­nen zu kön­nen. Aber sie arbei­tet seit Jah­ren schon in einem Beruf, den sie zwar mag, aber durch den sie sich trotz­dem irgend­wie aus­ge­laugt fühlt.

Des­halb hat sie sich jetzt ent­schie­den, ihr Her­zens­pro­jekt in Tat umzu­set­zen und zumin­dest ein­mal ver­su­chen, wie es ist, wenn sie mit «ihrem Ding» ein­fach raus geht. Der Rest ist dann Reso­nanz. Nach einem kos­ten­lo­sen Vor­ge­spräch bei «ichzeigmich.jetzt» ent­schliesst sie sich, einen Ter­min zu buchen. Und so ent­steht an einem Nach­mit­tag bei «ichzeigmich.jetzt» die opti­ma­le Stra­te­gie für Fran­zis­ka und «Franziska’s Flowers» … In wei­te­ren Sit­zun­gen wird die eigens für sie erstell­te Web­sei­te ange­passt und bespro­chen. Durch die Klar­heit nach dem Coa­ching möch­te Fran­zis­ka auch ein pas­sen­des Cor­po­ra­te Design, wel­ches die Web­sei­te erst rich­tig mit dem Auf­tritt ihres Gara­gen­la­dens ver­bin­det. Sie ist froh, um den KOM­MU­NI­KA­TI­ONS-Sup­port von «ichzeigmich.jetzt», da sie die­se Prä­senz zwar ger­ne möch­te, aber sel­ber oft unsi­cher ist, bevor sie einen Soci­al-Media-Bei­trag pos­tet.

Fran­zis­ka arbei­tet heu­te noch 40% bei ihrem alten Arbeit­ge­ber und ver­kauft Frei­tag und Sams­tag wun­der­schö­ne Sträus­se und Geste­cke in ihrem klei­nen Laden.

 

«Stichfest. Akupunktur im Alltag»

Dani­el führt seit 15 Jah­ren eine Pra­xis für Aku­punk­tur. Sein Geschäft läuft gut und über Arbeits­man­gel kann er sich nicht bekla­gen. Des­halb hat er auch kaum Zeit, sich um sei­ne Web­sei­te zu küm­mern, um sie à jour zu hal­ten. Nun steht wirt­schaft­lich bedingt ein Umzug sei­ner Pra­xis in neue Räum­lich­kei­ten an. Dani­el expan­diert und möch­te auf die rege Nach­fra­ge von Kun­den ver­mehrt auch Work­shops und eine eige­ne Aus­bil­dungs­rei­he anbie­ten.

Des­halb hat sich Dani­el jetzt ent­schie­den, sei­nen öffent­li­chen Auf­tritt inklu­si­ve Web­sei­te neu aus­zu­rich­ten. Nach einem kos­ten­lo­sen Vor­ge­spräch bei «ichzeigmich.jetzt» ent­schliesst er sich, einen Ter­min zu buchen. Und so ent­steht an einem Nach­mit­tag bei «ichzeigmich.jetzt» die opti­ma­le Stra­te­gie für Dani­el und «Stich­fest. Aku­punk­tur im All­tag». Mit dem XL-Paket und drei Zusatz­an­ge­bo­ten von «ichzeigmich.jetzt» ent­steht sein neu­er Auf­tritt nach aus­sen. Gleich­zei­tig mit der Eröff­nung der neu­en Räum­lich­kei­ten kann auch die Kam­pa­gne über Soci­al-Media gestar­tet und die Web­sei­te fei­er­lich eröff­net wer­den. Dani­el ist heu­te froh um den WEB-Sup­port von «ichzeigmich.jetzt», der es ihm erlaubt, sich um sei­ne neu­en Work­shops zu küm­mern und vor allem den Upload neu­en Con­tents und die Pfle­ge sei­ner Sei­te «ichzeigmich.jetzt» zu dele­gie­ren.

Sei­ne Work­shops und Aus­bil­dungs­rei­hen fin­den immer grös­se­res Publi­kum.

 

«Tee-Chreisli Luzern»

Reto prä­si­diert den jun­gen Ver­ein «Tee-Chreis­li Luzern». Der Ver­ein ist vor zwei Jah­ren gebo­ren, mit der Idee, eine loka­le, inno­va­ti­ve, inter­es­sen­ge­steu­er­te Ver­net­zungs­platt­form zu schaf­fen. Der Ver­ein funk­tio­nier­te bis­her auf der Basis eines Face­book-Set­tings mit Sei­te und ver­schie­de­nen (Interessen-)Gruppen. Jetzt möch­ten sie eine eige­ne Web­sei­te erstel­len.

Des­halb hat sich Reto und sei­ne Vor­stands­kol­le­gen jetzt ent­schie­den, ihren öffent­li­chen Auf­tritt durch die Web­sei­te neu aus­zu­rich­ten. Nach einem kos­ten­lo­sen Vor­ge­spräch bei «ichzeigmich.jetzt» ent­schlies­sen sie sich, einen Ter­min zu buchen. Und so ent­steht an einem Nach­mit­tag bei «ichzeigmich.jetzt» die Stra­te­gie, eine Web­sei­te als Anker­punkt für den Auf­tritt des Ver­eins zu schaf­fen und dort eine Dis­kus­si­ons­platt­form und einen Event-Kalen­der ein­zu­bau­en. Die exter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on betrei­ben sie wei­ter über Soci­al-Media. Mit dem WEB-Paket und einem Zusatz­an­ge­bot von «ichzeigmich.jetzt» hat der Ver­ein nun sei­nen kom­mu­ni­ka­ti­ven Schwer­punkt auf die eige­ne Web­sei­te ver­la­gert und betreibt die Sei­te selb­stän­dig wei­ter.

Die Tee-Chreis­li-Events tra­gen heu­te spür­bar zum loka­len, kul­tu­rel­len Leben bei.